643 500 / 156 100

Mönch  4107m

Der Mönch ist keine Skitour, wird aber oft in der Skitourensaison bestiegen, da man schon mal da ist, oder ganz einfach, eine schöne Hochtour im Winter ist! Der Mönch ist der leichteste Viertausender in den Berner Alpen, es gibt aber keine leichte Route auf den Gipfel. Mit einer Übernachtung in der Mönchsjochhütte werden oft Mönch und Jungfrau kombiniert.


Zoom: Mönch mit Mönchsjochhütte
Zoom: Süd/Südostgrat

Jungfrau  4158m

Mit Ski kann man fast bis in den Rottalsattel aufsteigen. Von dort ist es ein rassiger Aufstieg zum Gipfel. Im Süden der Aletschgletscher, im Norden das Mittelland mit den Seen wird zum unvergesslichen Tourenerlebnis.


Zoom: Jungfrau vom Mönch gesehen
Zoom: Rottalsattel

Grosses Fiescherhorn 4048m

Im Winter wird meistens in den Fieschersattel vom Ewigschneefeld her aufgestiegen. Dort entscheidet man sich für das Gross oder Klein Fiescherhorn. Zum greifen nahe ist das Tal von Grindelwald wie auch das Finsteraarhorn. Eine Abfahrt über den Fieschergletscher ins Finsteraargebiet bleibt unvergesslich


Zoom: Fiescherhörner
Zoom: Im Aufstieg zum Gross Fiescherhorn

Walcherhorn 3693m

Eine leichte Eingeh-, Ausbildungs- oder Erlebnistour über die S-Flanke in einer fantastischen Hochgebirgswelt.


Zoom: Walcherhorn
Zoom: Walcherhorn

Trugberg 3932m

Zuerst fährt man über das Ewigschneefeld ab und steigt dann auf eine Schulter im Südgrat auf. Über eine kurze Firnflanke erreicht man den Südgipfel. Schöne Abfahrt direkt hinab zum Konkordiaplatz.


Zoom: Trugberg zwischen Jungfrau und Mönch vorgelagert
Zoom: Trugberg 3932m

Louwitor – Louwihorn 3777m

Einer der schönsten Skiübergänge im Gebiet!


Zoom: Louitor
Zoom: Louitor

Weitere Gipfeltouren

Gross Grünhorn

Grünegghorn

Kranzberg